Brandenburgischer Rollsport und Inline Verband e.V.

Brandenburg

Start der Brandenburger Speedskater in die Wettkampfsaison 2015

 

Ende März begann mit den Wettbewerben zum 35. Berliner Halbmarathon auch wieder die Wettkampfsaison 2015 für die Brandenburger Speedskater. Vertreter der BSG Justitia Frankfurt/Oder, der LLG Luckenwalde, der Renngemeinschaft Oranienburg/Falkensee und des SV Flaeming-Skate waren mit Anfängern, Breitensportlern und Lizenzsportlern sowohl beim KidsCup auf dem Tempelhofer Feld wie auch beim Skate-Halbmarathon selbst am Start. Beim KidsCup wurden dabei schon erste Podestplätze erreicht.

 

Am dritten April-Wochenende nahmen die Brandenburger Speedskater dann schon an verschiedenen Wettkämpfen teil. Während sich die Skater der BSG Justitia und der Renngemeinschaft Oranienburg/Falkensee sowie ein Skater der LLG Luckenwalde auf die Rennen des 13. Spreewaldmarathons konzentrierten, nahmen Speedskater der LLG Luckenwalde und des SV Flaeming-Skate am international besetzten 10. LE-Skate Race in Leipzig teil. Podestplätze beim reinen Bahnwettkampf in den Anfängerklassen erreichten auch hier wieder Vertreter beider Vereine. Die Lizenzsportler der LLG Luckenwalde bestritten danach den kompletten Wettkampf aus Bahn- und Straßenläufen. Die Straßenläufe über jeweils 2 km in den Schülerklassen und dem Halbmarathon ab Kadetten fanden am Sonntag im Rahmen des 39. Stadtwerke Leipzig Marathon statt. Ein Siegertrikot für die Ergebnisse von Bahn- und Straßenläufen ihrer Altersklasse bekam Iris Manthee übergestreift.