Brandenburgischer Rollsport und Inline Verband e.V.

Brandenburg

3-Länderkampf und Landesmeisterschaften im Speedskating (Bahn) am 10.05.2014 in Jüterbog

Die Skate-Arena in Jüterbog war in diesem Jahr Austragungsort für den 3-Länderwettkampf im Inline-Speedskating Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Die Lizenzsportler der einzelnen Landesverbände ermittelten hierbei ihre jeweiligen Landesmeister  und die Anfänger/Breitensportler  ebenfalls ihre Besten.

 

Ein richtiger 3-Länderkampf wurde es zwar nicht, befanden sich doch unter den 95 Startern  nur zwei Skater aus Mecklenburg-Vorpommern. Da der Wettkampf an nur einem Tag stattfand, waren leider nicht mehr Sportler aus dem Norden angereist.

 

Der SCC Skating Berlin war der Verein mit den meisten – und vor allem den meisten jüngsten Startern.

 

Aus dem Land Brandenburg waren 26 Lizenzsportler und 26 Anfänger/Breitensportler vertreten. Leider hatten nicht alle dem BBRIV angehörigen Vereine Teilnehmer gemeldet.  Im Kampf um die Landesmeistertitel lag die Renngemeinschaft Oranienburg/Falkensee mit 12 Sportlern an der Spitze, gefolgt von der LLG Luckenwalde mit sieben,  der BSG Justitia Frankfurt(Oder) mit fünf und dem SV Fläming-Skate e.V. mit zwei Lizenzskatern. Die meisten  Anfänger/Breitensportler  kamen dagegen vom SV Fläming-Skate e.V. mit 12 und der LLG Luckenwalde mit 11 Sportlern.

 

Die Lizenzsportler ermittelten  ihre Landesmeister in einem Mehrkampf  über drei verschiedene Strecken und Anfänger/Breitensportler hatten zwei unterschiedliche Strecken zu absolvieren. In gemischten Teams wurden zum Abschluss noch die Staffelläufe absolviert. Zeitnahme  und Auswertung funktionierten  reibungslos und empfahlen sich so für weitere Einsätze. Zusätzlich sorgte die vorherrschende Sonne dafür, dass es keine witterungsbedingten Unterbrechungen gab.

 

Der abschließende Medaillenspiegel zeigt die Renngemeinschaft Oranienburg/Falkensee ebenfalls klar vorn. Mit fünf Landesmeistern, vier Vizemeistern und  zwei 3. Plätzen liegt sie vor der LLG Luckenwalde mit ebenfalls 5 Titeln aber nur einem 3. Platz, der BSG Justitia Frankfurt(Oder) mit zwei Titeln und drei 2. Plätzen sowie dem SV Fläming-Skate mit zwei Vizemeistern.

 

Bei den Anfängern/Breitensportlern errang der SV Fläming-Skate fünf  1., drei  2. und  zwei 3. Plätze. Die LLG Luckenwalde folgt mit drei 1. und je zwei 2. und 3. Plätzen vor der Renngemeinschaft Oranienburg/Falkensee mit einem 2. Platz.