Brandenburgischer Rollsport und Inline Verband e.V.

Brandenburg

September 2013 - Landesleistungsstützpunkte offiziell verlängert

Der Landessportbund Brandenburg hat die Landesleistungsstützpunkte Rollkunstlauf und Speedskating bis zum Juni 2017 verlängert. Somit ist das Landesverbands- und Kadertraining für die Rollkunstläufer und Speedskater des Brandenburgischen Rollsport- und Inline Verbandes für die nächsten 4 Jahre abgesichert.

Den Honorartrainern Norbert Kathöfer (Rollkunstlauf), Iris Hanisch, Silke Herrmann und Britta Rieger (alle Speedskating) wünschen wir viel Erfolg für Ihre weitere Arbeit.