Brandenburgischer Rollsport und Inline Verband e.V.

Brandenburg

21. Norddeutschen Meisterschaften im Inline-Speedskating am 01./02.06.2013 in Leipzig

 

Die 21. Norddeutschen Meisterschaften im Inline-Speedskating (Einzelstrecken) fanden am 01. und 02.06.2013 auf der erst 2012 neu errichteten Bahn der SG Motor Gohlis Nord (MoGoNo) Leipzig statt. Der Veranstalter MoGoNo konnte ein Rekord-Starterfeld vermelden.

 

Drei Brandenburger Vereine waren mit insgesamt 16 Speedskatern am Start und kämpften um die Pokale, die es anstelle von Medaillen gab.

 

Leider regnete es an beiden Tagen die meiste Zeit mehr oder weniger stark. Wegen der nassen Bahn wurden die Sprintstrecken von vornherein auf 100 m gekürzt und die eigentlich vorgesehenen Rollgewandtheitsläufe für die Jüngsten zu Beginn des zweiten Tages ersetzt durch altersmäßig abgestufte Langstrecken. Obwohl mehrmals befürchtet, mussten die Meisterschaften nicht abgebrochen werden. Der von den „Wetterfröschen“ für Sonntag angekündigte Starkregen setzte glücklicherweise in etwas abgeschwächter Form erst während  der letzten Staffelwettbewerbe ein. Die Wasserfläche des Rasens direkt neben der Bahn wurde dann sogar zum begehrten Rastplatz für eine Stockente.

 

Folgende Titel und Podestplätze wurden erkämpft:

 

Norddeutsche Meister (1. Platz):

 

  • Ralph-Dieter Michel (LLG Luckenwalde) Master 60 Herren - 3x (100 m Einzelsprint, 5000 m  und 3000 m Massenstart)

  • Iris Hanisch (LLG Luckenwalde) Master 40 Damen – 100 m Einzelsprint